KfW-Programm 431 | fördert Baubegleitung auch im Neubau

Die Baubegleitung wird im Programm 431 der KfW jetzt auch im Neubau bezuschusst.

Auch Bauherren, die ein neues Haus bauen, können seit April das KfW-Programm 431 nutzen, um einen Zuschuss zur Baubegleitung zu bekommen. Bislang war das nur in der Sanierung möglich. Wer die Förderung in Anspruch nehmen will, muss die Förderprodukte Energieeffizient Bauen oder Energieeffizient Sanieren nutzen.

Förderfähig sind Leistungen zur Detailplanung, die Unterstützung bei Angeboten, die Kontrolle der Bauausführung sowie eine Abnahme und Bewertung von Sanierungsmaßnahmen. Pro Antragsteller und Vorhaben sind 50 Prozent der förderfähigen Kosten zuschussfähig, insgesamt gibt es maximal 4.000 Euro pro Antragsteller und Vorhaben. Die Maßnahme muss vor Beginn bei der KfW beantragt werden.